Spendenkonto
Sparkasse Bodensee
Stiftung Liebenau
Konto: 20 994 471
BLZ: 690 500 01
IBAN: DE35 6905 0001 0020 9944 71
BIC: SOLADES1KNZ
Zweck: Geschwisterzeit


Kostenloser Eintritt für besondere Familien

Verena Bentele kommt zur „Geschwisterzeit“ ins Ravensburger Spieleland

Meckenbeuren/Liebenau.- Am 21. September ist wieder „Geschwisterzeit“ im Ravensburger Spieleland. Familien mit einem kranken oder behinderten Kind sind an diesem Tag besondere Gäste im Park: die Aktion „Geschwisterzeit“ lädt alle Geschwisterkinder und ihre Familienmitglieder zu ausgelassenem Spaß im Freizeitpark und gegenseitigem Kennenlernen ein. Auch eine prominente Schirmherrin kommt dafür ins Spieleland: Verena Bentele, die trotz ihrer Blindheit als Biathletin weltweit erfolgreich war. Als Beauftragte der Bundesregierung macht sie deshalb Menschen mit Behinderung Mut. „Ich freue mich auf die Begegnungen mit den Familien.“, sagt Verena Bentele im Vorfeld. Im Mittelpunkt dieses ganz besonderen Tages stehen alle Kinder, deren Geschwister Behinderungen oder chronische Krankheiten haben. Auch der Ravensburger Musiker Peter Pux, der sich als Botschafter für die „Geschwisterzeit“ engagiert, wird am 21. September anwesend sein. Der 22-jährige Sänger und Songwriter weiß genau, wie wichtig solche Auszeiten aus dem Alltag sind, ist er doch selbst als Kind in einer „besonderen“ Familie aufgewachsen.

Die „Geschwisterzeit“, ein Zusammenschluss von St. Gallus-Hilfe der Stiftung Liebenau, St. Jakobus Behindertenhilfe, St. Elisabeth-Stiftung und Malteser Hilfsdienst, hat sich zur Aufgabe gemacht, gerade diese Kinder mit ihren eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Empfindungen in den Mittelpunkt zu stellen. Familien mit einem Kind mit Behinderung oder schwerer Erkrankung und Geschwisterkinder können sich bis 19.September unter www.geschwisterzeit.de anmelden.

Text: Stefanie Stiefenhofer